2 Arten von Einschränkung

Bisher hatte ich immer davon gesprochen, dass eine Angst unser Handeln und unsere Bewegungsfreiheit einschränkt: Wir tun etwas nicht, das wir eigentlich gern tun wollen.

Es gibt aber noch eine zweite mögliche Form von Angstreaktion:

Eine unechte Angst treibt uns zu irgendeiner Form von sinnlosem Aktionismus.

Dazu ein Beispiel:

Die Angst vor unheilbaren Krankheiten kann dazu führen, dass ein Mensch ständig an sich herumsucht, ob schon irgendwelche Symptome aufgetaucht sind. Häufige Arztbesuche finden statt, um sich zu vergewissern, ob noch alles in Ordnung ist. Der kleinste Kopfschmerz löst wilde Angstattacken aus und teure medizinische Untersuchungen.

Auch das ist eine Einschränkung, da es sehr viel ...

Den vollständigen Text finden Sie im EBook
nächstes Kapitel: Konsequenzen
Stichworte:
Angstreaktion
Angstattacken