Angst

Angst ist eine natürliche Schutzfunktion der menschlichen Psyche.

Angst bewahrt einen Menschen davor, sich in Situationen zu begeben, in denen er körperlichen oder geistigen Schaden nehmen würde.

Warum sollte man dann aber Angst überwinden wollen?

Es gibt zwei Formen von Angst-Störungen:
1. Das Ignorieren echter, berechtigter Ängste.
2. Unechte Ängste bzw. übertriebene Ängste

1. kann zu schweren körperlichen oder geistigen Schäden oder sogar zum Tod führen.

2. bezieht sich auf Ängste, für die es keine echte Ursache gibt oder es gibt zwar eine Ursache, auf die aber völlig übertrieben reagiert wird.

Wenn wir davon sprechen, Angst überwinden zu wollen, dann bezieht sich das auf 2.: Wir wollen die Ängste überwinden, für die es eigentlich keine Ursache gibt: die unechten und übertriebenen Ängste.

nächstes Kapitel: Unechte Ängste
Stichworte:
Angst